Straße der Kinderrechte

13.06.2022

Im Jahr 2022 führt der Landesverband der Kunstschulen Niedersachsen mit 25 Kunstschulen das niedersachsenweite Vorhaben der


durch.

Der Verband bildet für das landesweite Kunstschulvorhaben ab 2022 den Rahmen.

Die Kunstschulen füllen und gestalten diesen Rahmen, indem sie mit den Kindern und Jugendlichen Ideen und Konzepte für ihr individuelles Kinderrechtsvorhaben entwickeln. Ausgangspunkt sind die in der UN-Kinderrechtskonvention genannten Kinderrechte.

Das landesweite Vorhaben trägt den Titel Straße der Kinderrechte, der eine Referenz an das in Niedersachsen geborene Projekt in der Wedemark und der Region Hannover ist, von wo aus sich geografisch und symbolisch die Straße in der Fläche Niedersachsens ausdehnt.

Auch die Kunstschule SpuK beteiligt sich an diesem Projekt. Kinder/Jugendliche im Alter von 7-12 Jahren haben in den Sommerferien frei zu den Kinderrechtsthemen gearbeitet. Einen kleine  Eindruck von der tollen Arbeit der Kinder bieten diese Fotos:

Im Herbst werden alle Kunstwerke im Rathaus der Samtgemeinde Freren ausgestellt.
Das Projekt wird durch die Landesvereinigung kulturelle Jugendbildung e. V. (LKJ) über das Programm "Startklar in die Zukunft" gefördert und ist daher kostenlos.

zum Archiv
TonWERKstatt
 

Dieser Kurs richtet sich an alle Interessierte, die Lust haben mit dem Material Ton kreativ zu werden.  

Der Kurs ist ein Aufbaukurs, das heißt wir erstellen mit Hilfe von Daumen- und Plattentechnik Becher, Schalen oder Deko her.

Ich gebe eine Einführung, zeige Beispiele und unterstütze euch bei euren eigenen Ideen.

Am Ende des Kurses ist der Glasurtermin. An dem Termin werden die Objekte mit Keramikfarben mit verschiedenen Techniken bemalt.

Der Kurs ist gleichermaßen für Anfänger wie Fortgeschrittene geeignet.

Alter: Erwachsene
Kursgebühr: 80,00 €
freie Plätze: 4
Das Unsichtbare hervorrufen
 

Trennen Sie sich von den täglichen Aufgaben und verbinden sich mit Ihren Emotionen und Gefühlen. Das Ziel dieses Kurses ist es, das Rationale zu umgehen und aus dem Bauch heraus zu malen.

Alter: Erwachsene
Kursgebühr: 120,00 €
freie Plätze: 7
Atelier am Vormittag
 

Freies Gestalten am Vormittag: Malen, Zeichnen, Gestalten, Experimentieren ­ alles ist möglich. Einstieg ist jederzeit möglich (dann pro Vormittag 15,-€ plus Material).

Alter: Erwachsene
Kursgebühr: 150,00 €
freie Plätze: 15